Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Auf dieser Seite haben wir die Fragen zusammengetragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Bieten Sie kurzfristige Umzüge an?

Melden Sie sich bei uns, wir werden unser Bestes tun, Ihnen kurzfristig zu helfen.

Wie lange muss ich meinen Umzug, meine Einlagerung oder Entrümpelung vorher anmelden?

Sobald Sie sich entschieden haben und einen Zeitpunkt für den Auftrag sicher wissen, melden Sie sich sofort und wir stimmen den Termin mit Ihnen ab.
Wir haben eigene Fahrzeuge und feste Mitarbeiter, sind diese an einem bestimmten Tag belegt, können wir keine weiteren Aufträge annehmen. Aus Qualitätsgründen mieten wir nichts dazu, beschäftigen keine Subunternehmer, Leiharbeiter etc.

Brauche ich wirklich eine Halteverbotszone für meinen Umzug?

Das kommt drauf an, wie die Situation bei der Be- und Entladeanschrift am Umzugstag ist. Gerne können Sie auch selbst für Platz sorgen, indem Sie z.B. mit Ihrem Fahrzeug den Platz blockieren und bei unserer Ankunft beim Umzug räumen. Wir benötigen für den kleinsten Möbelwagen bei Längsparken mindestens zwei aufeinanderfolgende PKW-Stellplätze. Es lohnt sich fast nie die Kosten für eine Halteverbotszone in München zu sparen und dadurch einen weiteren Abtrageweg in Kauf zu nehmen, da die somit erhöhten Personalkosten die Ersparnis übertreffen.

Wie lange muss ein Halteverbot vorher bestellt werden?

Das kommt auf die jeweilige Stadt an. In München sind es mindestens regulär 14 Tage. Warum? In München beispielsweise muss die Genehmigung vor dem Aufstellen der Schilder vorliegen. Diese müssen einige Tage vorher mit entsprechendem Protokoll eingerichtet werden. Das KVR benötigt zur Bearbeitung des Antrages auch seine Zeit, sodass dieser Zeitraum zustande kommt. Die Fristen für eine ordnungsgemäße Errichtung einer Halteverbotszone gilt für alle Umzugsunternehmen in München.

Können Sie im Innenhof oder der Tiefgarage zum Be- und Entladen mit dem Möbelwagen stehen?

Innenhöfe und Einfahrten können oft genutzt werden, soweit zulässig. Tiefgaragen hingegen fast nie. Teilen Sie uns die zulässigen Durchfahrtsmaße mit, wir werden versuchen ein passendes Fahrzeug aus unserem Fuhrpark zu auszuwählen. Bedenken Sie bei schmalen Straßen, dass unsere LKWs oft ausscheren müssen. Ein weiteres Problem, das hin und wieder zum Tragen kommt, sind Falschparker, die die Einfahrt eines Umzugswagens möglicherweise verhindern.

Welche Informationen sollte ich ohne Nachfragen seitens der Firma Umzugsengel bei meiner Anfrage preisgeben?

Welche Besonderheiten gibt es? Ist ein Klavier, Flügel, Tresor oder ein anderer Schwertransport zu erledigen? Hindernisse bei der Zufahrt und Zugang, wie Baustellen, Veranstaltungen oder Zufahrtsbeschränkungen zum Zeitpunkt des Umzuges. Auch enge Treppenhäuser oder Durchgänge insbesondere wenn bekannt ist, dass bestimmte zu transportierende Gegenstände nicht durchpassen und über Balkon oder Fenster gehoben werden müssen.

Wie kann ich beim Umzug Geld sparen?

Eine sorgfältige Vorbereitung hat das größte Einsparpotential. Weiter sind Eigenleistung bei Auf- und Abbau der Möbel sinnvoll. Weniger als vermutet sparen Sie beim Umzug, wenn die Kartons selbst transportieren, da dies durch die Umzugsfirma sehr effizient erledigt werden kann. Außerdem werden Kartons zum Stauen verwendet und sparen dem Packer Zeit bei der Beladung.

Wie sollte eine bestmögliche Vorbereitung eines Umzuges aussehen?

Alles was sich in Umzugskartons verpacken lässt, sollten sie auch in ebendiese packen. Beschriften Sie das Umzugsgut, insbesondere die Umzugskartons, klar mit dem Ziel, wo der Kartons nach dem Umzug stehen soll. Vermeiden Sie kleine lose Teile, da diese höhere Transportkosten verursachen und außerdem besonders gefährdet sind, beschädigt oder verloren zu werden. Kleben Sie beispielsweise Regalböden mit Klebeband zusammen, um die Anzahl der Teile zu minimieren.

Können Sie einen Außenaufzug mitbringen?

Natürlich! Leider ist ein Möbelaufzug in München genehmigungspflichtig, diese ist mit Kosten verbunden. Weiterhin dauert es auch seine Zeit bis ein Möbellift auf- und auch abgebaut ist. Es sollten mindestens vier besser fünf Mitarbeiter vor Ort sein, damit es zügig vonstattengeht und eine Ersparnis beim Umzug entsteht. Außerdem eignet sich auch nicht jeder Ort, um dort einen Schrägaufzug aufzustellen.
Zusammengefasst sparen Sie beim Umzug nur in bestimmten Fällen mit einem Möbelaußenaufzug.

Wann und wie bekomme ich mein Umzugsmaterial?

Bei fast allen Umzügen im Großraum München sind eine einmalige Lieferung von Verpackungsmaterial und die Abholung von Kartons enthalten. Sobald Sie den Auftrag bestätigen und mitteilen, dass Sie Umzugsverpackung brauchen, werden wir uns darum kümmern. Lieferungen werden aus Effizienzgründen zusammengefasst, Termine teilen wir Ihnen vorher mit. In besonderen Fällen kann ein Kurier geschickt werden.

Wie viele Umzugskartons kann ich bekommen?

Gerne liefern wir Ihnen mehr Kartons als voraussichtlich benötigt, unbenützte nehmen wir einfach am Umzugstag zurück.

Wie viele Kartons werde ich bei meinem Umzug benötigen?

Leider gibt es keine verlässlichen Formeln zur Berechnung, dies liegt auch an unterschiedlichem Vorgehen beim Packen, wo mehr oder weniger Kartons verwendet werden. Bei der Online-Berechnung werden die Kartons bis zum Durchschnitt aufgefüllt. Sollten es ein paar mehr oder weniger sein, sollte es in aller Regel keine Preisdifferenzen geben.

Wie sollte die Beschriftung der Faltschachteln, insbesondere von Umzugsmietkartons aussehen?

Beschriften Sie die Kartons oben und an der schmalen Seite. Oben sollte der Zielort, z.B. „Wohnzimmer“ stehen, damit die Umzugshelfer sofort klar sehen, wohin der Gegenstand gebracht werden soll. An der schmalen Seite sollte der Kunde vermerken, was sich darin befindet, damit leicht im aufgestapelten Zustand der Inhalt identifiziert werden kann. Kleben Sie ruhig mit Aufklebern auf die Mietumzugskartons, oder beschriften direkt mit Permanentmarker (z.B. Edding). Schlechter sind z.B. Postits oder andere Mittel, die sich leicht lösen können.

Welche Art von Montagen sind im Umzugspreis enthalten?

Es sind bei beinahe allen Angeboten einfache Möbelmontagen enthalten. Hierbei werden die handelsüblichen Möbel soweit zerlegt, wie ein sicherer Transport es erfordert. Spezialmontagen wie z.B. USM-Haller-Möbel sind in und um München nach Vorankündigung möglich. Wir haben das notwendige Spezialwerkzeug für jedes System auch für vor 1995 hergestellte Hallermöbel. Auch Küchenmontagen sind möglich, müssen aber ebenfalls vorher vereinbart werden.

Wird bei einer Haushaltsauflösung (verwertbare) Gegenstände angerechnet?

Verspechen, Geld für gebrauchte Möbel und Elektrogeräte zu zahlen, sind in aller Regel unseriös. Derzeit sind sehr viele Gebrauchtwaren auf dem Markt, das Angebot ist größer als die Nachfrage. Oft müssen nach erfolglosem Anbieten und entsprechender Lagerung die Gegenstände kostenpflichtig entsorgt werden. Darum bieten wir derzeit diesen Service nicht mehr an. Wir geben alles bei einer Recycling Firma ab. Diese trennt entsprechend die Wertstoffe und führt diese dem Wertstoffkreislauf zu 99% wieder zu.
Sollten Sie eine Möglichkeit haben, die Möbel verkaufen zu lassen, beispielsweise Antiquitäten in einem Auktionshaus (z.B. Neumeister) bringen wir diese gerne für sie dort hin.

Ich habe Gegenstände vergessen, muss ich meinen Umzug bei Move-o-naut.com noch einmal eingeben?

Nein, es ist alles gespeichert, Gegenstände und Anschriften können beliebig geändert werden; nach einer erneuten Berechnung erhalten Sie ein aktuelles Angebot.

Welche Leistungen werden in der Regel vom Amt oder Arbeitgeber erstattet?

In beinahe allen Fällen wird das Vorbereiten und Einpacken für zumutbar gehalten. Ausnahmen sind oft beispielsweise Führungskräfte oder Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Sie sollten vor Umzugsangebotserstellung bei betreffender Stelle nachfragen. Das Angebot auf mit oder ohne Packen zu ändern ist mit nur einem Klick machbar. Ebenfalls sind Küchenmontagen nicht immer erstattungsfähig. Verpackungsmaterial hingegen muss erstattet werden, auch wenn so mancher Sachbearbeiter das Gegenteil behaupten mag.

Meinen Umzug zahlt das Amt oder Arbeitgeber, wo bekomme ich ein Angebot?

Wir sind zusammen mit anderen Unternehmen auf der Plattform move-o-naut.com gelistet. Unter umzug4u.de bekommen Sie von den drei günstigsten Firmen, drei vorlagefähige Kostenvoranschläge sofort und online.